Investition in Ihre Zukunft

Nachhaltig, sicher und rentabel

Aufgrund des demografischen Wandels entwickelt sich der Kauf von Pflegeimmobilien seit Jahren zunehmend zu einer sehr beliebten Kapitalanlage. Aus der kontinuierlichen Vermietung Ihrer Pflegeimmobilie lässt sich eine gute und sichere Rendite erzielen. 2030 werden die Deutschen voraussichtlich das älteste Volk der Welt sein. Dementsprechend steigt der Bedarf an Pflegeeinrichtungen enorm, während Sie in einen der stärksten Wachstumsmärkte investieren. Eine solide Rendite, langfristiges Entwicklungspotenzial, ein hoher Inflationsschutz und das standortunabhängige, bevorzugte Belegungsrecht für Angehörige sind die besten Voraussetzungen für Ihre Investition. Gleichzeitig übernehmen Sie eine soziale Verantwortung und lösen gesellschaftliche Problematiken des Pflegenotstandes.

Erfolg ist planbar!

Mit unserem Know-How sicher zum Ziel

Erfolg ist planbar!

Mit unserem Know-How sicher zum Ziel

Erfolgreich investieren mit CELEXO

Als langjähriger Experte für hochwertige Pflegeimmobilien und Sozialeinrichtungen verfügen wir über die besondere Kompetenz, Ihr Investment zum gewünschten Ziel zu führen. Sie werden von anerkannten Experten aus dem Bereich Gesundheit und Pflege, von erfolgreichen Unternehmen und Beratern begleitet. Auf Wunsch erstellen wir Ihre Immobilie als Generalübernehmer oder Bauträger schlüsselfertig. Bei der Auswahl der Projekt-Partner überlassen wir nichts dem Zufall und greifen daher nur auf geprüfte und erfahrene Dienstleister zurück.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Krisensicher und konjunkturunabhängig

Die demografische Entwicklung sorgt für eine Überalterung der deutschen Gesellschaft. Dies geschieht unabhängig vom Verlauf der Wirtschaft und von der Entwicklung des Börsenmarktes. Pflegeimmobilien werden immer benötigt und überstehen damit jede Krise.

Dauerhafter Werterhalt Ihrer Immobilie

Dieses Objekt unterliegt nicht den eventuellen Schwankungen oder sogar Wertverlusten wie beispielsweise Aktien. Im Gegenteil – ein Investment in Pflege- oder Sozialimmobilien hat optimale Chancen auf Wertzuwachs, beispielsweise durch inflationsbedingte Mieterhöhungen.

Hohe Rendite

Vergleichsweise hohe Mietrenditen pro Jahr lassen sich durch die  Mieteinnahmen und steuerlichen Vorteile erzielen.

Inflationsschutz

Der § 557b BGB regelt die sogenannte Indexmiete für Mietverträge von Pflegeimmobilien. Dieser besagt, dass in Abhängigkeit von der Inflationsrate gekoppelt mit dem Lebenshaltungskostenindex, die Miete angepasst werden kann.

Langfristige General-Mietverträge

Da der Betreiber der Einrichtung als Mieter fungiert und auch während eines Leerstands weiterhin Miete zahlt ist eine hohe Sicherheit der Mieteinnahme gewährleistet. Zudem besteht für den Eigentümer eine hohe Sicherheit durch eine lange Mietdauer von etwa 20-25 Jahren.

Hohe Mieteinahmesicherheit

Durch staatliche Refinanzierung sind die Mieten aller Pflegeheime durch den Versorgungsvertrag mit den Verbänden der gesetzlichen Pflegekassen abgesichert. Hohe Renditen ergeben sich aus den langfristigen Mietverträgen mit den Betreibern, die indexiert sind und sich den steigenden Lebenshaltungskosten anpassen.

Sorglos-Immobilie

Der Betreiber ist sowohl für die Instandhaltung des Gebäudes als auch für die Zahlung der Gebäudeversicherung, Grundsteuer und diverser Wartungen zuständig. Der Investor ist somit nur für die Instandsetzung des Gebäudes verantwortlich.

Steuerliche Vorteile

Abschreibungen können auf die Gebäudeherstellungskosten über 50 Jahre mit z. Zt. 2% pro Jahr, die Außenanlage über 15 Jahre mit 6,7% pro Jahr steuerlich geltend gemacht werden.